Hygienevorschriften - Praxis für Klang & Entspannung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hygienevorschriften

Zusammengefasst gilt für die Klangentspannungsabende folgendes:
  • Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben von 7m² pro Teilnehmer/in muss eine Anmeldung für den jeweiligen Klangabend erfolgen. Bitte melden Sie sich unter Mobil 0163-3646598 gerne auch per WhatsApp an, da jeweils höchtens 4 Personen an den Klangabenden teilnehmen dürfen.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich Ihre Kontaktdaten sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens des Gruppenraumes für eine Kontaktpersonennachverfolgung dokumentieren muss. Ich bin dazu verpflichtet, diesen Nachweis für 4 Wochen aufzubewahren und werde ihn anschließend sicher vernichten.
  • Bitte tragen Sie beim Betreten und Verlassen des Gruppenraumes einen Mund-Nasen-Schutz, auf der Matte ist dieser nicht verpflichtend, wird aber empfohlen.
  • Das Waschen und/oder Desinfizieren von Händen umgehend nach dem Betreten des Gruppenraumes ist verpflichtend. Flüssigseife und Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.
  • Gymnastikmatten liegen für Sie bereit. Bitte bringen Sie sich zusätzlich ein großes Handtuch mit, welches Sie auf die Matte legen und weitere Wohlfühlutensilien wie Kuscheldecke, kleines Kissen und ggf. ein Getränk. Ich darf zur jetzigen Zeit leider nichts davon zur Verfügung stellen.
  • Wenn Sie Symptome einer Atemwegsinfektion haben, sagen Sie den Termin bitte ab.
  • Zur Begrüßung oder Verabschiedung müssen wir leider auf jeglichen Körperkontakt (Hände schütteln oder Umarmung) verzichten, dafür schenken wir uns ein Lächeln.

Zusammengefasst gilt für die Klangmassage folgendes:
  • Als Bestellpraxis gibt es bei mir keine Wartezone. Sie werden hier keinem weiteren Kunden begegnen.
  • Das Waschen und/oder Desinfizieren von Händen umgehend nach dem Betreten des Massageraumes ist verpflichtend. Flüssigseife und Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.
  • Es hat zwar wenig Wellness-Charakter, aber es gilt eine Maskenpflicht für uns beide. Bitte setzen Sie den Mund-Nasen-Schutz vor Betreten des Massageraumes bereits auf.
  • Für die Dauer der Klanganwendung in Bauchlage dürfen Sie den Mund-Nasen-Schutz abnehmen!
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich Ihre Kontaktdaten sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens des Massageraumes für eine Kontaktpersonennachverfolgung dokumentieren muss. Ich bin dazu verpflichtet, diesen Nachweis für 4 Wochen aufzubewahren und werde ihn anschließend sicher vernichten.
  • Wenn Sie Symptome einer Atemwegsinfektion haben, sagen Sie den Termin bitte ab.
  • Zur Begrüßung oder Verabschiedung müssen wir leider auf jeglichen Körperkontakt (Hände schütteln oder Umarmung) verzichten, dafür schenken wir uns ein Lächeln.
Die Klangmassage und Reiki werden ausschließlich zur Entspannung eingesetzt und ersetzen keine Heilbehandlung.
Für die Behandlung von körperlichen oder psychischen Krankheiten ist nur der Arzt oder Heilpraktiker zuständig.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü